Paessler PRTG

Komplett-Software für Netzwerk- & Server-Monitoring

 

  • Monitoren Sie Server aller Art & Ihre gesamte IT-Infrastruktur
  • Benutzerdefinierten Alarmmeldungen in Echtzeit informieren Sie, bevor Probleme auftreten
  • Beheben Sie Störungen bei der Serverleistung und bei Engpässen
  • Senken Sie Kosten durch höhere Stabilität und geringere Serverausfallzeiten
 

Monitoren Sie alle Ihre Server & Hosts: Mail-Server, Web-Server, Datenbank-Server, File-Server, virtuelle Server & mehr

 

Unsere Anwender geben Top-Bewertungen für das Monitoring mit Paessler PRTG

                                                           

 

 

PRTG macht Server-Monitoring einfach

Durch benutzerdefinierte Warnmeldungen und Datenvisualisierung lassen sich Serverprobleme leicht überwachen, erkennen und unterbinden.

 

 

3 Gründe, sich für PRTG Server-Monitoring zu entscheiden 

 

Integrierte
Monitoring-Lösung

PRTG überwacht Ihre gesamte Infrastruktur und Ihre Server, einschließlich Komponenten wie Prozessoren, Speicher, Lüfter, Netzteile und vieles mehr.

  • Passt sich dynamisch an die Größe Ihrer Serverinfrastruktur an
  • Erkennt schnell, wenn ein Router oder Switch ausfällt & eine Unterbrechung verursacht
  • Virtuelle Server werden automatisch erkannt & überwacht

Individuelle Warnmeldungen per E-Mail, SMS & mehr

PRTG Warnmeldungen sorgen dafür, dass Systemausfälle nur von kurzer Dauer sind oder sogar ganz vermieden werden.

  • Sie werden per E-Mail, SMS, Push-Benachrichtigung & mehr schneller informiert, sobald Komplikationen auftreten
  • Lokalisieren Sie Fehler direkt und zeitsparend

Passen Sie Warnschwellenwerte an, um sich benachrichtigen zu lassen, bevor ein Problem zu einem Absturz führt

Bessere Kapazitätsplanung für die Zukunft

PRTG vereinfacht die Kapazitätsplanung und spart Ihnen Zeit und Geld.

  • Erkennen Sie frühzeitig erhöhten Kapazitätsbedarf
  • Detaillierte Berichte zur Terminplanung und Prozessoptimierung
  • Dashboards & Maps unterstützen Sie dabei, das Management zu überzeugen
 

Professionelle, einheitliche Server-Monitoring-Software

Von PRTG überwachte Servertypen

PRTG überwacht alle Arten von Servern – selbst in lokal verteilten Netzwerken. Hier einige Beispiele für die Arten von Servern, für die PRTG vorkonfigurierte Sensoren zur Verfügung stellt, sodass Sie sofort mit dem Monitoring von Servern beginnen können.

Wie PRTG Sensoren definiert (FAQ)

 

Mail-Server-Monitoring

Mail-Server werfen heikle Probleme auf. Bei Störungen des Mail-Servers beschweren sich die Mitarbeiter schnell und belasten die Support-Abteilung stark. Mit PRTG können Sie Ihre Mail-Server rund um die Uhr monitoren und werden rechtzeitig alarmiert. IMAP, POP3, SMTP und mehr: Wir liefern mehr als ein Dutzend Sensoren für das Monitoring Ihrer Mail-Server.

Sensoren für Mail-Server-Monitoring

Web-Server-Monitoring

Die Leistung einer Website kann über das Schicksal vieler Unternehmen entscheiden. Ausfallzeiten sind von Anfang an kostspielig. Deshalb bietet PRTG auch eine ganze Reihe von Sensoren für Web-Server-Monitoring (IIS, Apache und mehr) an.

Sensoren für Web-Server-Monitoring

Monitoring von Datenbank-Servern

Die meisten Abteilungen sind von der Datenbankleistung abhängig. PRTG bietet eine Vielzahl von Sensoren zum sofortigen Einsatz für das Monitoring von MySQL, Microsoft SQL oder Oracle SQL. Wählen Sie HTTP-Inhalte aus oder führen Sie Datenbankabfragen für Ihr SQL-Server-Monitoring durch.

Sensoren für Datenbank-Server-Monitoring

Monitoring von File-Servern

Administratoren müssen dafür sorgen, dass der Dateiserver störungsfrei läuft. Daher suchen sie häufig nach einem speziellen Monitoring-Tool für FTP-Server. PRTG bietet Ihnen jedoch rund 20 vorkonfigurierte Sensoren für das Monitoring von File-Servern, einschließlich NAS-Geräten und Speichernetzwerken (SAN)

Sensoren für File-Server-Monitoring

Monitoring virtueller Server

In vielen Unternehmen gehören virtuelle Server bereits zur IT-Struktur. Und dafür gibt es gute Gründe: Speicher, Festplattenplatz und Rechenleistung können einzelnen Anwendungen dynamisch zugewiesen werden. Dadurch werden Ressourcen wesentlich effizienter genutzt. PRTG monitort Ihre virtuellen Server bis ins kleinste Detail.

Sensoren für das Monitoring virtueller Server

Unbegrenztes Server-Monitoring

Mit PRTG erhalten Sie eine Reihe weiterer vorkonfigurierter Sensoren, die Ihnen einen Überblick über Ihre gesamte Serverinfrastruktur geben. Erstellen Sie benutzerdefinierte Sensoren, wann immer Sie möchten, und nutzen Sie die API, um PRTG an jeden speziellen Anwendungsfall anzupassen.

Weitere Server-Sensoren

 

Starten Sie Ihr Server-Monitoring mit PRTG und erleben Sie, wie es Ihr Netzwerk zuverlässiger und Ihre Arbeit einfacher machen kann.

 

Wie Server-Monitoring in PRTG aussieht

 

Diagnostizieren Sie Netzwerkprobleme durch kontinuierliches Monitoring all Ihrer Server und Hosts. Zeigen Sie den Serverstatus in Echtzeit an und bereiten Sie die Daten in grafischen Maps und Dashboards visuell auf, um Probleme leichter zu erkennen. Verschaffen Sie sich den Überblick, den Sie brauchen, um Serverprobleme zu beheben und Störungen vorzubeugen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenloses Server-Monitoring vs. lizenzierte Versionen 

 

 

 

Server-Monitoring-Freeware 

 

  • 100 kostenlose Sensoren (ausreichend für ein einfaches Server-Monitoring)
  • Für jedes Gerät werden im Durchschnitt etwa 10 Sensoren benötigt
  • Mit eingebauten Funktionen für Warnmeldungen, Mapping und Berichte
  • Freeware-Edition, ausreichend für die meisten kleinen Netzwerke

Our licenses

PRTG Lizenzen 

 

  • Flexible Lizenzen mit 500 bis 10.000 Sensoren
  • Monitoren Sie 50 bis 1.000 oder mehr Geräte
  • Wenn mehr Sensoren benötigt werden, können Sie leicht aufrüsten
  • Vorhandenes Monitoring bei Upgrade unverändert
  • Testen Sie die Vollversion 30 Tage lang kostenlos
 

IT-Experten sind sich einig: Paessler PRTG ist eine hervorragende Lösung für die Überwachung der IT-Infrastruktur

logo

„Ein rundum überzeugender Netzwerkmonitor”

logo it brief

„Das Tolle an PRTG sind die unzähligen Möglichkeiten“

logo

„Hervorragendes Cloud-Monitoring“

 

PRTG macht Server-Monitoring einfach

Durch benutzerdefinierte Warnmeldungen und Datenvisualisierung lassen sich Serverprobleme leicht überwachen, erkennen und unterbinden.


 

PRTG ist kompatibel mit allen wichtigen Anbietern und Herstellern

 

vendors applications blue

 

Monitoring virtueller Server mit PRTG

virtual server monitoring

Vollständiger Überblick

Virtualisierte Server sind komplex. Fehlfunktionen auf der Hardware-Ebene wirken sich auch auf virtuelle Maschinen aus. PRTG gibt Ihnen jederzeit einen vollständigen Überblick als Monitoring-Lösung für Ihre gesamte virtuelle Umgebung.

Schaffen Sie eine Grundlage, auf der Ihre effizienten Datenstrukturen so störungsfrei wie möglich laufen – und erleben Sie, wie sich die verbesserte Nutzung auszahlt.

 

Maßgeschneidert

PRTG kann nahezu jede virtuelle Infrastruktur monitoren, darunter Microsoft Hyper-V, Citrix XenServer, Nutanix, VMware und andere.

Als VMware-Technologiepartner bieten wir mit unserem Server-Monitoring-Tool vorkonfigurierte PRTG VMware-Sensoren für verschiedene Zwecke sowie Sensoren für viele andere Anbieter an. 

 

Äußerste Flexibilität

PRTG lässt sich schnell und einfach upgraden und passt sich dynamisch an Ihr Wachstum an. Neue Sensoren können innerhalb weniger Minuten installiert werden, was den Zeit- und Arbeitsaufwand für das Management Ihrer Server-Monitoring-Lösung verringert. Dies ist besonders deshalb wichtig, weil virtuelle Server oft dann eingeführt werden, wenn ein Unternehmen gerade stark wächst. 

 

Host-Monitoring für virtuelle Server 

 

Insbesondere in virtuellen Umgebungen ist es wichtig, alle Hosts zu monitoren Mit PRTG Host-Monitoring können Sie die Erreichbarkeit und Leistung Ihres Hosts ständig im Auge behalten. Vor allem, wenn mehrere VMs auf einem Host laufen, kommt es darauf an, eine angemessene Ressourcenzuweisung zu gewährleisten.

Host-Monitoring kann auch für Web-Server wichtig sein.

Ob Sie nun physische oder virtuelle Server überwachen wollen: Mit PRTG haben Sie das ordnungsgemäße Funktionieren Ihrer Hosts immer im Blick.

 

Ihr Server-Monitoring auf einen Blick – auch von unterwegs

PRTG ist in wenigen Minuten eingerichtet und auf fast allen Mobil-Geräten nutzbar.

 

PRTG comes with all the features you need, plus more your IT infrastructure won't want to live without.

 

 

PRTG überwacht zentral folgende Anbieter, Systeme und Anwendungen!

 

vendors vm ware

 

 

Die Vorteile von PRTG Server-Monitoring

 

Echtzeit-Aktualisierungen erhalten

Mit Server-Monitoring können Sie Ihre Server in Echtzeit überwachen, und zwar im Hinblick auf Verfügbarkeit, Erreichbarkeit, Kapazität und allgemeine Zuverlässigkeit.

  • Ständige Statusaktualisierung
  • Überprüfen Sie den Serverstatus jederzeit

Stabilität verbessern

Sysadmins monitoren ihre Server, weil sie die Stabilität und Leistung ihrer Netzwerke verbessern möchten.

  • Legen Sie benutzerdefinierte Schwellenwerte fest
  • Erhalten Sie Echtzeit-Benachrichtigungen
  • Erledigen Sie Ihre täglichen Aufgaben
  • Behalten Sie stets den Überblick über Ihre Ressourcen

Analysieren und optimieren

Sysadmins analysieren die Werte, die sie von ihrer Monitoring-Software erhalten, um Handlungsoptionen zu entwickeln.

  • Datengestützte Optimierung
  • Kapazitätsplanung
  • Benutzerdefinierte PRTG Berichte
 

Testen Sie unseren Multi Server Simulator

Nun können Sie das Verhalten Ihres Netzwerks testen, bevor Sie eine Gruppe von neuen Servern einrichten. Mit unserem Multi Server Simulator ist das ganz einfach. Sehen Sie, wie Ihr Netzwerk reagiert – und in welchen Bereichen noch etwas getan werden muss.

Testen Sie den Multi Server Simulator

 

PRTG macht Server-Monitoring einfach

Durch benutzerdefinierte Warnmeldungen und Datenvisualisierung lassen sich Serverprobleme leicht überwachen, erkennen und unterbinden.


 

Vorkonfigurierte Sensoren für Serverprodukte

PRTG enthält vorkonfigurierte Sensoren für Server-Computer verschiedener Hersteller.

 

 Hersteller PRTG Sensoren für das Server-Monitoring
hp
  • HPE 3PAR-Sensoren
  • SNMP HPE BladeSystem-Sensoren
  • SNMP HPE ProLiant-Sensoren
 dell
  • Dell EMC Unity-Sensoren
  • Dell PowerVault-Sensoren
  • SNMP Dell EqualLogic-Sensoren
  • SNMP Dell PowerEdge-Sensoren
 cisco
  • SNMP Cisco UCS-Sensoren
 ibm
  • SNMP IBM System X-Sensoren
   UND VIELE ANDERE

 

 

HPE Enterprise Partner

HPE Partner Ready for Technology Partner Program

Dank unserer hilfreichen Netzwerk-Tools und unseres umfassenden Supports für HPE-Produkte sind wir Mitglied des Hewlett Packard Enterprises Partner Ready for Technology Partner Program.

Diese Technologie-Partnerschaft mit Hewlett Packard Enterprises hilft uns bei der effektiven Entwicklung neuer Lösungen und beweist, dass PRTG sich gut in die Software von HPE integrieren lässt.

 

LDAP-Monitoring mit PRTG

 

LDAP im Überblick

 

Das Lightweight Directory Access Protocol (LDAP) ist ein Protokoll zum Abruf von Informationen aus verteilten Verzeichnis-Services. Verzeichnisse enthalten objektbezogene Daten, die für Monitoring-Tools wie PRTG, die LDAP-Monitoring unterstützen, lesbar sind. Ein solches Verzeichnis ist Active Directory, der Microsoft-Dienst, der für die Verwendung in einer Windows-Serverumgebung entwickelt wurde.

Erste Schritte mit dem LDAP-Monitoring

 

PRTG wird mit einem vorkonfigurierten LDAP ausgeliefert. Dieser Sensor baut mit Hilfe der Distinguished-Name-(DN)-Authentifizierung eine Verbindung zum LDAP-Server auf und zeigt die Antwortzeit Ihres LDAP-Servers an, sobald sowohl der Verbindungsversuch als auch die Authentifizierung erfolgreich verlaufen sind.

 


arne seifert

„Hey Arne, wie vermeide ich falschen Alarm während einer Server-Wartung?“

„In der Praxis werden Reparaturen auch kurzfristig nötig. Ihr Monitoring soll während der Arbeiten natürlich keinen Fehlalarm auslösen. Nutzen Sie hierfür das Einmal-Wartungsfenster. Damit können Sie das Monitoring individuell für Geräte oder Gerätegruppen pausieren. Für reguläre Wartungsarbeiten können Sie in PRTG natürlich einen festen Zeitplan erstellen.“

Arne Seifert, technischer Support der Paessler AG

 

HTTP-Server-Fehlermeldungen

 

Häufige Serverfehler 

 

Alle Statuscodes, die mit „5“ (5XX) beginnen, sind Serverfehler – und damit ein Problem. Der Serverfehler 500 ist ein Sammelstatuscode für unerwartete Serverfehler. Alle anderen Serverfehler (501, 502, 503 usw.) werden zur Kennzeichnung spezifischer Probleme benutzt.

Fehler 503 bedeutet zum Beispiel, dass der Web-Server der Website derzeit überlastet oder nicht erreichbar ist. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Knowledge-Base-Artikeln über HTTP-Statuscodes und HTTP-Antwortcodes.

Web-Server-Monitoring 

 

Fehlermeldungen sind der eindeutige Beweis dafür, dass Web-Server-Monitoring sinnvoll ist. Dies gilt umso mehr, wenn die Website ein wichtiges Instrument für das Unternehmen ist. PRTG verfügt über eine ganze Reihe von HTTP-Sensoren zur Überwachung von Websites und einzelnen URLs.

 

quote outline white

„Durch das Wissen, dass unsere Systeme permanent überwacht werden, können wir alle viel entspannter arbeiten.“

Markus Puke, Netzwerkverantwortlicher Schüchtermann Klinik, Deutschland

 

Starten Sie Ihr Server-Monitoring mit PRTG und erleben Sie, wie es Ihr Netzwerk zuverlässiger und Ihre Arbeit einfacher machen kann.

 

 

Innovative Lösungen mit Paessler-Partnern

Durch die Zusammenarbeit mit innovativen Anbietern integrieren wir PRTG mit den Lösungen 
unserer Partner und schaffen so maximale Benutzerfreundlichkeit.

 

ScriptRunner

Mit ScriptRunner integriert Paessler eine leistungsstarke Lösung zur Script-Automatisierung in PRTG Network Monitor. ScriptRunner bildet alle Tätigkeiten und Prozesse rund um die PowerShell ab.

Mehr lesen

UVnetworks

UVexplorer von UVnetworks liefert über eine enge Integration mit PRTG zusätzliche Optionen zur Netzwerkerkennung sowie eine detaillierte Geräteinventur und beschleunigt und erleichtert so den Einsatz von PRTG.

Mehr lesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Video: Warum PRTG Server-Monitoring wichtig ist

 

Werden Sie zum Monitoring-Experten!

Erwerben Sie praktisches Wissen, wie Sie Ihre Infrastruktur mit Paessler PRTG überwachen können.
Unsere Schulungen werden von Paessler Systemingenieuren geplant und durchgeführt und sind für unterschiedliche Erfahrungsstufen geeignet.

 

Jetzt anmelden

 

PRTG vereinfacht Ihren Alltag!

Unsere Monitoring-Software arbeitet für Sie und meldet sich sofort, wenn es Probleme gibt.
So haben Sie Ruhe und können sich auf Ihre tägliche Arbeit konzentrieren.

 

time white

Sie sparen Nerven

Mit PRTG haben Sie ein zentrales Monitoring-Tool für Ihr gesamtes Netzwerk. Über unser Dashboard und unsere App haben Sie jederzeit den schnellen und kompletten Überblick.

brain white

Sie sparen Zeit

Der Einstieg in PRTG ist einfach. Die Einrichtung von PRTG bzw. der Wechsel von einem anderen Monitoring-Tool ist dank der Auto-Discovery-Funktion und zahlreicher Geräte-Templates problemlos möglich.

money white

Sie sparen Geld

80 % unserer Kunden berichten von deutlichen Ersparnissen beim Netzwerkmanagement. Die Kosten für die Lizenzen haben sich im Durchschnitt nach nur wenigen Wochen amortisiert.

 

 

Einfache Einrichtung – testen Sie PRTG noch heute kostenlos

Durch benutzerdefinierte Warnmeldungen und Datenvisualisierung lassen sich Serverprobleme leicht überwachen, erkennen und unterbinden.


 

Lernen Sie unsere Redfish-Sensoren kennen

 

Mit PRTG 21.3.70 haben wir unsere ersten Redfish-Sensoren eingeführt.

Mit Redfish-Sensoren lässt sich die Server-Hardware im Rechenzentrum über das Redfish-Protokoll von Server-Management-Controllern wie Lenovo XClarity, HPE iLO oder Dell iDrac monitoren. Redfish ist der Nachfolger von IPMI und bietet eine höhere Sicherheit.

Redfish Systemzustand-Sensor

Dieser Sensor monitort den Status des gesamten Systems und verschiedener Komponenten, etwa von Netzteilen oder gegebenenfalls PCIe-Geräten.

Redfish Virtueller Datenträger-Sensor

Dieser Sensor monitort die virtuelle Festplatte eines Servers, der die Redfish Scalable Platforms Management API (Redfish) unterstützt.

Redfish Stromversorgung-Sensor

Dieser Sensor monitort die Stromversorgung eines Servers, der die Redfish Scalable Platforms Management API (Redfish) unterstützt.

 

Immer noch nicht überzeugt?

 

 

love

Über 500.000 Admins lieben PRTG

Paessler PRTG läuft in Unternehmen jeder Größe. Sysadmins lieben PRTG, weil die Software ihren Arbeitsalltag sehr erleichtert.

speed

Überwachen Sie Ihre gesamte IT-Infrastruktur

Bandbreite, Server-Auslastung, virtuelle Umgebungen, Webseiten oder VoIP-Services – mit PRTG behalten Sie den Überblick über Ihr gesamtes Netzwerk.

trial

Probieren Sie Paessler PRTG
kostenlos aus

Jeder hat andere Anforderungen an sein Monitoring. Deshalb können Sie PRTG kostenlos testen.

 

Paessler PRTG

Starten Sie Ihr Server-Monitoring mit PRTG und erleben Sie, wie es Ihr Netzwerk zuverlässiger und Ihre Arbeit einfacher machen kann.

 

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 24.1.92.1554 (14. Februar 2024)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als Cloud-Version PRTG Hosted Monitor

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr
cisco logo grey 40 dell logo grey 40 hp logo grey 40 ibm grey40 netapp grey40 linux grey40 aws grey40 windows grey40 vmware grey40 citrix grey40 exchange grey40 apache grey40 oracle grey40