Monitoring als Service

PRTG eröffnet neue Geschäftsoptionen für MSPs

 

  • icon check white 2
    Übersichtliches Netzwerk-Monitoring für MSPs

  • icon check white 2
    Datensicherheit dank Rechtemanagement

  • icon check white 2
    Report-Funktion
    für Ihre Kunden

  • icon check white 2
    Einfache Skalierung und
    schneller ROI

 

 

 

Was ist der Unterschied zwischen PRTG Network Monitor und PRTG Enterprise Monitor?

Mehr erfahren

 

 

 

 

 

 

Laden Sie sich die kostenlose Testversion herunter und skalieren Sie Ihren Erfolg mit PRTG

PRTG ist einsatzbereit – out of the box. Mehr als 500.000 Anwender und MSPs vertrauen weltweit auf PRTG und überwachen damit die Verfügbarkeit ihrer Systeme, Applikationen und Netzwerke. PRTG dient dabei als Standalone-Monitoring-Lösung oder als perfekte Ergänzung zu Ihrer RMM-Software. 

Jede PRTG Lizenz enthält alle MSP-Features.

 

PRTG Network Monitor 

Kostenloser Download

Alle Features in der
30-Tage-Testversion.

ppem logo blue invers 

Kontaktieren Sie uns

Mehr Information, eine Demo
oder ein Angebot erhalten.

 

Darum ist PRTG perfekt für MSPs 

 

 

 

 i Was ist ein Sensor?

Die grundlegenden Monitoring-Elemente werden in PRTG als „Sensoren“ bezeichnet. Ein Sensor überwacht üblicherweise einen gemessenen Wert innerhalb Ihres Netzwerks, z. B. den Traffic eines Switch-Ports, die CPU-Auslastung eines Servers, den freien Speicherplatz einer Festplatte. Jedes Gerät benötigt ungefähr 5-10 Sensoren und einen Sensor pro Switch-Port.

Video ansehen (4:07 Min.)

 

Kurze Amortisationszeit

Kurze Amortisationszeit

Die attraktive Lizenzstruktur und das schnelle Einrichten von neuen Kunden sorgt dafür, dass sich für MSPs die Lizenzkosten oft schon nach wenigen Monaten amortisiert haben. Danach können Sie sich als MSP auf einen verlässlichen monatlichen Cashflow freuen.   

Flexible Architektur

Flexible und sichere Architektur

Die besondere Architektur erlaubt es Kunden, remote auf das Monitoring zuzugreifen. Managed Service Provider können den PRTG Server entweder in der Cloud (PRTG Hosted Monitor) oder in ihrem eigenen Rechenzentrum hosten (PRTG Network/Enterprise Monitor). Kostenlos in jeder Lizenz enthaltene Remote Probes (mehr dazu hier) ermöglichen ein sicheres und stabiles Monitoring von entfernten Netzwerken. Die Verbindung von Server und zu überwachendem Netzwerk ist dank TLS absolut sicher und es wird insgesamt nur ein Port benötigt.

Alle Funktionen bei jeder Lizenz

Alle Funktionen bei jeder Lizenz

Egal, wie groß die Lizenz ist, die Sie als MSP wählen – PRTG enthält stets sämtliche Funktionen. Funktionen wie Flow Monitoring, Distributed Monitoring und mobile Apps bekommen Sie ohne Aufpreis.

Für Kunden mit großen IT-Umgebungen ist PRTG Enterprise Monitor die richtige Wahl und beinhaltet alle oben genannten Funktionen, skaliert für große Implementierungen. Enthalten ist außerdem ITOps Board, das für einen serviceorientierten Überblick und SLA-Monitoring sorgt.

Vorkonfigurierte Sensoren

Vorkonfigurierte Sensoren und einfaches Onboarding von Kunden

Mehr als 250 vorkonfigurierte Sensoren ermöglichen, dass Sie als MSP einzelne Messpunkte für Ihre Kunden mit wenigen Klicks anlegen können. Generische Sensoren ermöglichen eine weitere Individualisierung. Zusammen mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche sorgt das für ein schnelles Onboarding von neuen Kunden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Monitoring as a Service mit PRTG

Einfach, umfassend und flexibel

PRTG ist ein umfangreiches Monitoring-Tool, das sämtliche Aspekte einer IT-Infrastruktur wie Firewall, Switches, Server, Virtualisierung und Applikationen überwacht. Die hohe Benutzerfreundlichkeit und die übersichtliche Darstellung kommt sowohl Ihnen als MSP als auch Ihren Kunden zugute.

 

Hier ein paar Fakten zu PRTG für MSPs

  • config cyan

    Einfache Einrichtung

    Das Anlegen des Monitorings für einen neuen Kunden dauert nur wenige Minuten
  • maps cyan

    Mandantenfähig

    Kunden können ihre Monitoring-Umgebung selbst einsehen 
  • security cyan

    Absolute Vertraulichkeit

    Isolierung von Daten einzelner Kunden und Rechtemanagement sorgen für ein Höchstmaß an Datensicherheit


  • boost cyan

    Effektive Skalierung

    Einfache Erweiterung der Lizenzgröße und mehr ROI
  • doc cyan

    Reports

    Konfigurierbar und automatischer Versand an Ihre Kunden
  • alarm cyan

    Alarmfunktion

    Benachrichtigungen bei Fehlern an den MSP und/oder Kunden per Mail/SMS/Push etc.
 

PRTG Network Monitor 

Kostenloser Download

Alle Features in der
30-Tage-Testversion.

ppem logo blue invers 

Kontaktieren Sie uns

Mehr Information, eine Demo
oder ein Angebot erhalten.

 

So funktioniert die MSP-Architektur mit PRTG

Installation

Als ersten Schritt installieren Sie PRTG –
je nach gewählter Variante auf einem Server oder in der Cloud.

Remote Probes

Anschließend können Sie das Monitoring für Ihre Kunden einrichten, indem Sie Remote Probes installieren.

Auswertung

Diese senden die Monitoring-Daten über eine gesicherte TLS-Verbindung zurück in Ihr Datacenter und Sie können die Auswertung für Ihre Kunden vornehmen.

 

500.000 Administratoren vertrauen uns und in der Branche gelten wir als führender Softwareanbieter.

 

„Fantastische Netzwerk- und Infrastruktur-Monitoring-Lösung, die einfach zu installieren und zu benutzen ist. Einfach das beste verfügbare Produkt.“

Mehr Rezensionen lesen

„Die Software ist absolut perfekt, der Support ist super. Erfüllt alle Bedürfnisse. Eine Must-have-Lösung, wenn man irgendeine Art von Monitoring sucht.“

Mehr Rezensionen lesen

„Das Tool zeichnet sich dadurch aus, dass es seinen Fokus darauf legt, ein einheitlicher Infrastruktur-Management- und Netzwerk-Monitoring-Service zu sein.“

Mehr Rezensionen lesen

 

PRTG Network Monitor 

Kostenloser Download

Alle Features in der
30-Tage-Testversion.

ppem logo blue invers 

Kontaktieren Sie uns

Mehr Information, eine Demo
oder ein Angebot erhalten.

 

FAQ und Systemanforderungen

 

 

 

 

 


Bevor Sie PRTG installieren, stellen Sie bitte sicher, dass Sie das richtige Setup verwenden. Hier sind alle Systemanforderungen zu finden. Für weitere Fragen bezüglich PRTG für MSPs werfen Sie einfach einen Blick auf die unten stehenden FAQs.

 

1. Ich möchte PRTG als MSP-Lösung verwenden. Wie gehe ich vor?

Sie dürfen alle gehosteten bzw. On-Premise-Lizenzen von PRTG verwenden, um Ihren Kunden Monitoring als Service anzubieten.

PRTG enthält die komplette Funktionalität für den Einsatz als MSP-Lösung. Dies gilt für alle Lizenzen.

 

Gibt es ein MSP-Partner-Programm oder muss eine besondere Vereinbarung getroffen werden?

Es gibt kein spezielles Paessler-MSP-Partner-Programm. Sie müssen lediglich das MSP-Logo von PRTG Network Monitor auf Ihrer Webseite platzieren, um PRTG als Managed-Service-Lösung verwenden zu können.

(Für weitere Details kontaktieren Sie uns unter [email protected])

 

Wie kann ich den Service anbieten?

PRTG bietet ein umfassendes Rollen- und Rechte-System. Je nach den Bedürfnissen Ihrer Kunden können Sie verschiedene Zugriffsrechte definieren: Entweder gestatten Sie Ihren Kunden vollen Zugang zu ihren Sensoren und Gruppen, damit sie ihr Monitoring selbstständig verwalten können, oder Sie gewähren lediglich Lesezugriff, sodass Ihre Kunden ihre eigenen Monitoring-Daten sehen, jedoch nichts an den Einstellungen ändern können. Alternativ können Sie die Monitoring-Ergebnisse in einer Map auf einer Webseite (z. B. im Intranet des Kunden) veröffentlichen.

2. Welche MSP-Lizenzen sind verfügbar?

Jede Lizenz von PRTG beinhaltet die komplette Funktionalität für die Verwendung als MSP-Lösung. Unabhängig von der gewählten Lizenz können Sie Ihren Kunden somit den Monitoring-Service ohne zusätzliche Kosten anbieten. 

3. Wie kann ich meine Kunden-Netzwerke überwachen?

Remote Probes

Mit den sogenannten Remote Probes können Sie lokal verteilte Kundennetzwerke mit einer zentralen Installation von PRTG überwachen. Die Probes sammeln Monitoring-Daten aus den Netzwerken Ihrer Kunden, die anschließend an Ihre Core-Installation übertragen werden.

Benachrichtigungen

Im Falle einer auftretenden Störung in einem Ihrer Kundennetzwerke können Sie über verschiedene Wege gewarnt werden (z. B. SMS, E-Mail, Push-Benachrichtigung), um schnellstmöglich darauf zu reagieren. Diese Warnung kann auch an Ihren Kunden gesendet werden. Auch können Sie stufenweise festlegen, wie Ihre Kunden benachrichtigt werden. Beispielsweise kann im Störungsfall zunächst eine E-Mail an Ihren Kunden verschickt werden und erst dann an Sie bzw. Ihren Bereitschaftsdienst, wenn das Problem nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums behoben wurde. Ausführlichere Informationen finden Sie hier.

Berichte

Sie können regelmäßig Berichte mit Statistiken von Vorfällen, Ausfällen, Betriebszeiten usw. für Ihre Kunden erstellen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

4. Gibt es spezielle Bedingungen für MSP, die zu beachten sind?

Um Ihren Kunden Monitoring als Service anzubieten, können Sie die Lizenzen PRTG 500, 1000, 2500, 5000, XL1 und PRTG Enterprise Monitor verwenden.

Aus Performance-Gründen empfehlen wir die Einhaltung des Sensorenlimits pro Core Server wie in den PRTG Systemanforderungen beschrieben.

5. Welche PRTG Variante ist die richtige für mich?

Jede Variante von PRTG kann von MSPs eingesetzt werden. Bei PRTG Network Monitor müssen Sie den Core Server selbst einrichten und betreiben. PRTG Hosted Monitor läuft in der Cloud und ermöglicht eine schnelle und einfache Skalierung. PRTG Enterprise Monitor ist insbesondere dann eine attraktive Wahl, wenn Sie PRTG bei vielen und größeren Kunden einsetzen. 

Mit PRTG Enterprise Monitor genießen Sie eine noch größere Flexibilität und können bei jedem Kunden einen separaten PRTG Core Server installieren, was bei großen Netzwerken empfehlenswert ist.

Außerdem enthält PRTG Enterprise Monitor das praktische ITOps Board, das einen serviceorientierten Überblick und SLA-Überwachung bietet. Daten, die über mehrere PRTG Server verteilt sind, lassen sich mit PRTG Enterprise Monitor zusammenführen. Mehr zu PRTG Enterprise Monitor und ITOps Board.

Mehr Informationen zu den PRTG-Produkten finden Sie hier.

6. Wie kann ich Zugriffsrechte verwalten?

Damit Ihre Kunden nur die für sie relevanten Daten sehen können, können Sie in PRTG Zugriffsrechte festlegen. Für jedes Objekt lässt sich bestimmen, ob eine bestimmte Benutzergruppe keine Zugriffsrechte, nur Lesezugriff, Schreibrechte oder einen Vollzugriff haben soll. Mehr über das Einrichten und Verwalten von Zugriffsrechten finden Sie in diesem How-to Guide.

 

Paessler arbeitet mit vielen Partnern zusammen

Durch die Zusammenarbeit mit innovativen IT-Anbietern integrieren wir PRTG mit den Lösungen 
unserer Partner und schaffen so maximale Benutzerfreundlichkeit.

 

CORP IT

Mit dem PRTG SLA Plugin bietet CORP IT die Möglichkeit, die originalen Monitoring-Daten aus PRTG für ein SLA-Reporting mit klassischen Werkzeugen wie der SQL Server Reporting Engine oder Crystal Reports zu nutzen.

Mehr lesen

INSYS icom

Paessler und INSYS icom als Hersteller industrieller Gateways bieten mit der Kombination ihrer Lösungen eine praxisnahe Möglichkeit, Sprachbarrieren zu überwinden und IT und Produktion zusammenzuführen.

Mehr lesen

Soffico

Die enge Integration von Orchestra mit PRTG Network Monitor bietet eine konzentrierte Kommunikation in Industrie-, IT-, und Krankenhausumgebungen.

Mehr lesen

 

Sehen Sie sich unser Webinar speziell für MSPs an

Best Practice: PRTG Network Monitor für MSPs 

special sunburst laptop stephan wohlfelder
 
 

 

PRTG The Swiss Army knife

PRTG: Das Schweizer Taschenmesser für Admins

Sie können PRTG durch die starke API individuell und dynamisch auf Ihre Situation anpassen:

  • HTTP-API: Greifen Sie mittels HTTP-Anfragen flexibel auf Ihre Monitoring-Daten zu und ändern Sie die Einstellungen der angelegten Objekte
  • Eigene Sensoren: Erstellen Sie eigene Sensoren - überwachen Sie damit quasi alles
  • Individuelle Benachrichtigungen: Richten Sie eigene Alarme ein, um sie an externe Systeme zu senden
  • REST Custom Sensor: Überwachen Sie alles, was XML oder JSON zur Verfügung stellt

 

Was sind die Unterschiede zwischen
PRTG Network Monitor & PRTG Enterprise Monitor?

 

PRTG Network Monitor

 

ist die richtige Lösung, wenn

 

  • Sie bis zu ca. 500 bis 1000 Geräte überwachen müssen
  • Ihre Hauptanforderung die Kenntnis jedes Details zum Netzwerk und zur Infrastruktur ist
  • Sie ein benutzerfreundliches Monitoring-Tool für eine kleine oder mittelgroße IT-Umgebung brauchen

 

 Kostenloser Download

Alle Features in der
30-Tage-Testversion.

ppem logo blue

 

ist die richtige Lösung, wenn

 

  • Sie mehr als 1000 Geräte überwachen müssen
  • Sie zusätzlich zu allen Details eine Verwaltungsübersicht brauchen
  • Sie für eine große und verteilte IT-Umgebung verantwortlich sind


 

 

Mehr Information, eine Demo
oder ein Angebot erhalten

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 22.2.77.2204 (22. Juni 2022)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als Cloud-Version PRTG Hosted Monitor

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr
cisco logo grey 40 dell logo grey 40 hp logo grey 40 ibm grey40 netapp grey40 linux grey40 aws grey40 windows grey40 vmware grey40 citrix grey40 exchange grey40 apache grey40 oracle grey40