Paessler PRTG

Einfaches Empfangen und Analysieren von SNMP-Traps mit Paessler PRTG

  • Sofortige Benachrichtigung bei kritischen Ereignissen in Ihrem Netzwerk
  • Konfigurieren Sie spezifische SNMP-Trap-Meldungen, um benutzerdefinierte Benachrichtigungen auszulösen
  • Einfache Anzeige der SNMP-Trap-Statistiken für Ihr Netzwerk an einem Ort
 

Unsere Anwender geben Top-Bewertungen für das Monitoring mit Paessler PRTG

                                                           

 

PRTG macht die Überwachung Ihrer SNMP-Trap-Meldungen einfach

Benutzerdefinierte Warnmeldungen und Datenvisualisierung erleichtern die Überwachung, Identifizierung und Vermeidung von SNMP-Trap-Problemen.

 

 

4 Möglichkeiten, wie unser SNMP-Trap-Analyzer PRTG Sie bei der Überwachung von Trap-Meldungen unterstützt

 

Zentrale Übersicht über SNMP-Trap-Meldungen


Paessler PRTG sammelt alle SNMP-Trap-Meldungen, die in Ihrem Netzwerk gesendet werden, und gibt Ihnen so einen zentralen Überblick über alles. Filtern Sie die Traps nach Datum, Quelle, Agenten und mehr, um Ihre Trap-Meldungen schnell und einfach zu analysieren.

Sofortige Warnungen und benutzerdefinierte Benachrichtigungen

Definieren Sie SNMP-Trap-Nachrichten, die kritische Ereignisse in Ihrem Netzwerk darstellen, und konfigurieren Sie PRTG so, dass bei deren Auftreten Warnmeldungen ausgelöst werden. Sie können zwischen verschiedenen Benachrichtigungsmethoden wählen. Auf diese Weise erfahren Ihre IT-Teams sofort, wenn Probleme auftreten.

 

SNMP-Trap-Überwachung von Anfang an

Mit dem vorkonfigurierten Sensor SNMP-Trap-Empfänger in PRTG können Sie schnell und einfach mit der Überwachung Ihrer SNMP-Trap-Nachrichten beginnen. Konfigurieren Sie das Zielgerät einfach so, dass es SNMP-Traps senden kann, fügen Sie dann den Sensor in PRTG hinzu und definieren Sie die von Ihnen geforderten Filter.

 

Flexible Überwachung von SNMP-Trap-Nachrichten

Sie können entscheiden, ob Sie alle SNMP-Trap-Meldungen, die in Ihrem Netzwerk erzeugt werden, oder nur bestimmte Meldungstypen oder Meldungen von bestimmten Geräten empfangen möchten. Auf diese Weise können Sie die Alarmanzahl reduzieren und sich auf das konzentrieren, was wirklich wichtig ist.

 

Wie SNMP-Trap-Monitoring in PRTG aussieht


Diagnose von Netzwerkproblemen durch kontinuierliches Empfangen und Analysieren von SNMP-Trap-Meldungen. Zeigen Sie den Status von SNMP-Traps in Echtzeit an und visualisieren Sie Daten in grafischen Maps und Dashboards, um Probleme leichter zu erkennen. Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn SNMP-Trap-Meldungen kritische Ereignisse melden.

 

 

Beginnen Sie mit der Überwachung von SNMP-Traps mit PRTG und Ihr Netzwerk wird zuverlässiger und Ihre Arbeit erleichtert


 

 

IT-Experten sind sich einig: Paessler PRTG ist eine hervorragende Lösung für die Überwachung der IT-Infrastruktur

logo

„Ein rundum überzeugender Netzwerkmonitor”

logo it brief

„Das Tolle an PRTG sind die unzähligen Möglichkeiten“

logo

„Hervorragendes Cloud-Monitoring“

 

PRTG als SNMP-Trap-Empfänger: leistungsstarkes SNMP-Trap Monitoring-Tool

  

 i Wie Sensoren in PRTG definiert werden

Die grundlegenden Monitoring-Elemente werden in PRTG als „Sensoren“ bezeichnet. Ein Sensor überwacht üblicherweise einen gemessenen Wert innerhalb Ihres Netzwerks, z. B. den Traffic eines Switch-Ports, die CPU-Auslastung eines Servers, den freien Speicherplatz einer Festplatte. Jedes Gerät benötigt ungefähr 5-10 Sensoren und einen Sensor pro Switch-Port.

Video ansehen (4:07 Min.)

 

Der PRTG Sensor SNMP-Trap-Empfänger liefert Ihnen alle Informationen, die Sie benötigen, um zu verstehen, was in Ihrem Netzwerk vor sich geht:

  • Anzeigen und Analysieren jeder einzelnen SNMP-Trap-Nachricht, einschließlich der Quelle, des Agenten, der Bindungen und mehr
  • Passen Sie die Ansicht Ihrer SNMP-Trap-Meldungen mithilfe umfassender Filter an
  • Sehen Sie sich die SNMP-Trap-Statistiken an, z. B. die Gesamtzahl der empfangenen Nachrichten, die Anzahl der verworfenen Nachrichten, Fehler und mehr
  • Erhalten Sie Echtzeitwarnungen, wenn SNMP-Trap-Nachrichten empfangen werden, die auf kritische Ereignisse hinweisen

Wie Sie SNMP-Trap-Monitoring einrichten und wie es mit PRTG funktioniert, erfahren Sie in unserem Tutorial-Video weiter unten.

 

Finden Sie die Ursache des Problems mit unserer PRTG SNMP-Trap-Empfänger-Lösung leicht heraus

Echtzeitwarnungen und benutzerdefinierte Benachrichtigungen erleichtern die Lösung von Problemen dank SNMP-Trap-Monitoring.

 

 

PRTG ist kompatibel mit allen wichtigen Anbietern und Herstellern

vendors applications blue

 

 

 

 

 

 

 

Video: Verwendung des SNMP-Trap-Empfänger-Sensors

 

Ihr SNMP-Trap-Monitor auf einen Blick – auch von unterwegs

PRTG ist in wenigen Minuten eingerichtet und auf fast allen Mobil-Geräten nutzbar.

 

PRTG comes with all the features you need, plus more your IT infrastructure won't want to live without.

 

 

PRTG überwacht zentral folgende Anbieter, Systeme und Anwendungen!

 

vendors vm ware

 

 

Beginnen Sie mit der Überwachung von SNMP-Traps mit PRTG und Ihr Netzwerk wird zuverlässiger und Ihre Arbeit erleichtert

 

 

 

Nicht nur ein SNMP-Trap-Empfänger-Tool: PRTG kann viel mehr für Sie tun

SNMP-Monitoring

PRTG wird mit mehreren vorkonfigurierten SNMP-Sensoren geliefert, von denen einige speziell für Gerätehersteller wie Cisco, Dell und HPE entwickelt wurden. Behalten Sie Verfügbarkeit, Zustand und Leistung Ihrer Hardware im Blick.

Syslog-Monitoring

Mit PRTG können Sie nicht nur SNMP-Traps, sondern auch Syslog-Nachrichten empfangen und auswerten. Verwenden Sie PRTG als eine Art Syslog-Server, um alle von Ihrem System gesendeten Syslog-Nachrichten zu sammeln und sie nach granularen Regeln zu filtern, um nur bei wichtigen Problemen alarmiert zu werden.

Netzwerkverkehr-Monitoring

Finden Sie heraus, welche Anwendungen und Server die Bandbreite Ihres Netzwerks am stärksten beanspruchen. Überwachen Sie Systeme, Geräte und Anwendungen und analysieren Sie Ihren Netzwerkverkehr im Detail mit Technologien wie SNMP, Packet Sniffing oder Flow-Protokollen (NetFlow, jFlow, sFlow, IPFIX).

 

gartner-peer-insights-badge-color.svg

„Ein ausgezeichnetes Tool für detaillierte Überwachungen. Alarme und Benachrichtigungen funktionieren perfekt. Geräte können leicht hinzugefügt werden, und die Ersteinrichtung der Server ist sehr einfach. ...ein unbedenklicher Kauf, wenn es um das Monitoring großer Netzwerke geht.“

Infrastruktur -und Betriebsingenieur in der Kommunikationsbranche, Unternehmensgröße 10 bis 30 Milliarden USD

Lesen Sie die ganze Rezension bei Gartner Peer Insights 

 

Innovative Lösungen mit Paessler-Partnern

Durch die Zusammenarbeit mit innovativen Anbietern integrieren wir PRTG mit den Lösungen 
unserer Partner und schaffen so maximale Benutzerfreundlichkeit.

 

IP Fabric

Die Kombination der umfangreichen Monitoring-Funktionen von PRTG mit der automatisierten Netzwerksicherung von IP Fabric schafft ein neues Maß an Transparenz und Zuverlässigkeit im Netzwerk.

Mehr lesen

Martello

Durch die Integration von Martello und PRTG erhalten Sie eine neue Analyse-Ebene, die Ihnen hilft, Verfügbarkeiten zu verbessern, Ihre IT-Umgebung zu visualisieren und Ihre gesamten IT-Systeme im Blick zu behalten.

Mehr lesen

ScriptRunner

Mit ScriptRunner integriert Paessler eine leistungsstarke Lösung zur Script-Automatisierung in PRTG Network Monitor. ScriptRunner bildet alle Tätigkeiten und Prozesse rund um die PowerShell ab.

Mehr lesen

 

 

PRTG macht das Monitoring Ihrer SNMP-Trap-Meldungen einfach

Benutzerdefinierte Warnmeldungen und Datenvisualisierung erleichtern die Überwachung, Identifizierung und Vermeidung von SNMP-Trap-Problemen.

 

 

 

Monitoring von SNMP-Trap-Meldungen: FAQ

 

1. Was ist ein SNMP-Trap?

SNMP-Traps sind einer der ältesten Standards für Fehlermeldungen von Netzwerkgeräten, und die meisten Netzwerkgeräte mit grundlegenden Verwaltungsfunktionen unterstützen SNMP-Traps. Wenn ein Gerät einen Fehler oder eine Änderung feststellt, sendet es eine Benachrichtigung an einen oder mehrere Trap-Empfänger.

 

SNMP-Traps enthalten Informationen wie:

  • Zeitpunkt, Quelle und Art des Ereignisses
  • Schweregrad, Agent und Ereignis-OID (ID des spezifischen Ereignisses)
  • Ereignismeldung/Beschreibung ("Bindungen")

Einige Beispiele, die SNMP-Traps auslösen können, sind:

  • Ein bestimmter Netzwerkanschluss ist aktiviert
  • Ein Router verliert die Internetverbindung
  • Stromausfall der UPS
  • Ein Laufwerk ist in einem NAS/SAN oder einem anderen Speichergerät ausgefallen

2. Was enthält ein SNMP-Trap?

SNMP-Pakete bestehen aus einem Paketkopf, einem PDU-Header und einem PDU-Körper. Bei Trap-Nachrichten können die im PDU-Header gesendeten Informationen variieren. Der PDU-Header eines SNMP-Trap-Pakets enthält die Pakettypen, die OID des Geräts, die IP-Adresse des Absenders, allgemeine und unternehmensspezifische IDs und den Zeitpunkt des Trap-Ereignisses. Die eigentlichen Werte werden im PDU-Body gesendet.

3. Wie kann ich SNMP-Traps empfangen?

Ein SNMP-Trap-Empfänger sammelt SNMP-Meldungen, die von Netzwerkgeräten an die Netzwerkmanagementstation gesendet werden. Die überwachten Geräte senden SNMP-Traps, die Vorfälle an das Managementsystem melden. PRTG kann Tausende von SNMP-Traps pro Sekunde verarbeiten.

4. Brauche ich einen SNMP-Trap-Server?

Der Begriff „Trap-Server“ wird manchmal gleichbedeutend mit „Trap-Empfänger“ verwendet. Dieser Server empfängt und verarbeitet Nachrichten. Mit unserem vorkonfigurierten Sensor zur Überwachung von SNMP-Traps können Sie jedes PRTG Probe-Gerät als SNMP-Trap-Server konfigurieren. PRTG unterstützt SNMP v1 Traps, wie in RFC 1157 definiert, und SNMP v2c Traps, wie in RFC 3416 beschrieben.

5. Kann PRTG SNMP-Traps analysieren und anzeigen?

PRTG empfängt die Traps, die die Anzahl der empfangenen Nachrichten pro Sekunde, Warnungen, Fehler und verlorene Datenpakete enthalten. PRTG stellt die Trap-Inhalte und -Meldungen in einer leicht lesbaren Tabelle dar. Die Daten können nach Belieben gefiltert werden.

 

6. Wie gründlich werden die SNMP-Traps analysiert?

Mit PRTG erhalten Sie einen schnellen Überblick über die Traps und deren Inhalt und werden im Falle eines Problems sofort benachrichtigt. Wenn Sie eine gründlichere Analyse benötigen, können Sie mit verschiedenen spezialisierten Tools die Traps im Detail untersuchen.

7. Welcher Port wird für die Übertragung von SNMP-Nachrichten verwendet?

SNMP-Traps werden standardmäßig über den UDP-Port 162 gesendet. Dieser Port muss in Ihren Quellgeräten als Zielport festgelegt werden.

8. Was ist der Unterschied zwischen Get, GetNext, Set und Trap?

SNMP geht von der Annahme aus, dass ein Netzmanagementsystem eine Anfrage stellt und ein verwaltetes Gerät eine Antwort zurücksendet. Für diesen Austausch gibt es vier Möglichkeiten: Get, GetNext, Set und Trap.

Mit Trap werden SNMP-Traps automatisch von einem Gerät an einen kompatiblen Empfänger gesendet – ohne dass der Empfänger sie anfordert. Dies ist bei Get und GetNext nicht der Fall. Bei diesen Befehlen werden die Abfragen manuell durchgeführt. Set ist keine traditionelle Monitoring-Funktion.

9. Funktioniert der SNMP-Trap-Monitor unter Windows?

PRTG wurde schon immer für Windows-Systeme entwickelt, d. h. Sie können Ihre Trap-Überwachung auch unter Windows einrichten.

10. Was ist ein Sensor in PRTG?

In PRTG sind "Sensoren" die grundlegenden Monitoring-Elemente. Ein Sensor überwacht in der Regel einen Messwert in Ihrem Netzwerk, z.B. den Traffic eines Switchports, die CPU-Last eines Servers oder den freien Speicherplatz auf einer Festplatte.
 
Im Durchschnitt benötigen Sie etwa 5-10 Sensoren pro Gerät oder einen Sensor pro Switch-Port.
 

PRTG das Multi-Tool

PRTG: Das Multi-Tool für Admins

Passen Sie PRTG individuell und dynamisch an Ihre Bedürfnisse an und vertrauen Sie auf eine starke API:

  • HTTP-API: Greifen Sie mittels HTTP-Anfragen flexibel auf Ihre Monitoring-Daten zu und ändern Sie die Einstellungen der angelegten Objekte
  • Eigene Sensoren: Erstellen Sie eigene PRTG Sensoren – überwachen Sie damit quasi alles
  • Individuelle Benachrichtigungen: Erstellen Sie Ihre eigenen Benachrichtigungen und senden Sie Aktions-Trigger an externe Systeme
  • REST Custom Sensor: Überwachen Sie fast alles, was Daten im XML- oder JSON-Format bereitstellt

 

Wir haben gefragt: Würden Sie PRTG weiterempfehlen?
Über 95% unserer Kunden sagen ja!

 

Die Paessler AG hat in über 600 IT-Abteilungen weltweit Tests durchgeführt, um ihre
Netzwerk-Monitoring-Software noch besser auf die Bedürfnisse von Sysadmins abzustimmen.
Das Ergebnis der Umfrage: Über 95 % der Teilnehmer würden PRTG weiterempfehlen – oder haben es bereits getan.

 

Recommend PRTG

 

Immer noch nicht überzeugt?

love

Über 500.000 Admins
lieben PRTG

Paessler PRTG läuft in Unternehmen jeder Größe. Sysadmins lieben PRTG, weil die Software ihren Arbeitsalltag sehr erleichtert.

speed

Überwachen Sie Ihre gesamte IT-Infrastruktur

Bandbreite, Server-Auslastung, virtuelle Umgebungen, Webseiten oder VoIP-Services – mit PRTG behalten Sie den Überblick über Ihr gesamtes Netzwerk.

trial

Probieren Sie Paessler PRTG kostenlos aus

Jeder hat andere Anforderungen an sein Monitoring. Deshalb können Sie PRTG kostenlos testen.

 

 

Paessler PRTG 

Beginnen Sie mit der Überwachung von SNMP-Traps mit PRTG und Ihr Netzwerk wird zuverlässiger und Ihre Arbeit erleichtert

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 24.1.92.1554 (14. Februar 2024)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als Cloud-Version PRTG Hosted Monitor

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr
cisco logo grey 40 dell logo grey 40 hp logo grey 40 ibm grey40 netapp grey40 linux grey40 aws grey40 windows grey40 vmware grey40 citrix grey40 exchange grey40 apache grey40 oracle grey40