Mit PRTG Network Monitor
WAN-Umgebungen überwachen

 


  • Verteilte Netzwerke permanent
    im Auge behalten

  • Remote-Administration-
    Aufwand verringern

  • Auf mögliche Ausfälle
    schneller reagieren können

 

Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

 

 

 
Netzwerk Infrastruktur

Mit PRTG Network Monitor Störungen im Netzwerk aufspüren

Die Netzwerk-Infrastruktur vieler mittlerer und großer Unternehmen setzt sich aus einer Vielzahl von lokalen Netzwerken zusammen, die miteinander vernetzt ein sogenanntes Wide Area Network (WAN) ergeben.
Und wie lokale Netze, ist auch ein WAN anfällig für Störungen.

Das kann an Anwendungen liegen, die mehr Bandbreite als erwartet benötigen. Aber auch der übermäßige Einsatz von Applikationen, wie IP-Telefonie oder Videokonferenzen, entpuppt sich oft als Störfaktor für das WAN. Da kann es schnell zu Leistungseinbußen kommen, wodurch Anwendungen und Datenverbindungen erheblich ausgebremst werden.

Für diese Fälle ist ein Monitoring-Tool wie PRTG die richtige Wahl. Damit lassen sich Beeinträchtigungen von einem zentralen Ort aus aufspüren und mit den richtigen Maßnahmen beheben.

 

WAN-Infrastrukturen monitoren:
von klein bis groß


Insbesondere dann, wenn Anwender von außen auf das Firmennetzwerk zugreifen, beispielsweise von einer Niederlassung aus oder aus dem Homeoffice, sollte das gesamte Netzwerk überwacht werden.

Denn sobald das zentrale Netzwerk unbemerkt über einen kurzen oder längeren Zeitraum unerreichbar ist, stehen damit wichtige Anwendungen nicht zur Verfügung. Was für alle Beteiligten eine äußerst unerfreuliche Sache ist.

Um das zu vermeiden, hilft ein Tool wie der PRTG Network Monitor, die mit den Zentralrechnern verbundenen Geräte und Programme zu überwachen und im Störfall einen Alarm auszulösen.

 

Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 
lupe-support-13-one-third.png


Wenn es im WAN wieder einmal klemmt

Wenn die Bandbreite im Netzwerk nicht ausreicht oder einzelne Geräte Mängel aufweisen, kann es zu erheblichen Einschränkungen oder Störungen kommen. Das können ein falsch eingerichteter Router, eine unvollständig konfigurierte Firewall oder einfach nur ein Netzwerk-Adapter sein, der einen technischen Defekt aufweist.

 

 

Diese und weitere Störquellen führen oft dazu, dass Anwendungen nicht so funktionieren wie sie sollen
und wie Anwender es erwarten. Das macht sich dann wie folgt bemerkbar:

E-Mails kommen verspätet beim Empfänger an.


Datenbankanfragen dauern viel länger als erwartet.

Datensicherungsprozesse werden fehlerhaft oder unvollständig ausgeführt.

Bandbreitenintensive Anwendungen wie Videostreaming bremsen geschäftskritische Applikationen aus.

 

Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

Wir genießen das Vertrauen von 300.000 Administratoren
und sind von Branchenanalysten als führender Softwareanbieter anerkannt.

 

„Fantastische Netzwerk- und Infrastruktur-Monitoring-Lösung, die einfach zu installieren und zu benutzen ist. Einfach das beste verfügbare Produkt.“

Mehr Rezensionen lesen

„Die Software ist absolut perfekt, der Support ist super. Erfüllt alle Bedürfnisse. Eine Must-have-Lösung, wenn man irgendeine Art von Monitoring sucht.“

Mehr Rezensionen lesen

„Das Tool zeichnet sich dadurch aus, dass es seinen Fokus darauf legt, ein einheitlicher Infrastruktur-Management- und Netzwerk-Monitoring-Service zu sein.“

Mehr Rezensionen lesen

 

 

Mit den richtigen Tricks
WAN-Verbindungen beschleunigen 

Sollte PRTG Hemmnisse bei den WAN-Verbindungen feststellen, gibt es eine Vielzahl an Maßnahmen, die
Sie ergreifen können. Dazu gehören unter anderem:

 



Weisen Sie Anwendungen bestimmte Kategorien zu und erlauben Sie nur bestimmten Benutzergruppen den Zugriff auf die zugehörigen Programme.



Setzen Sie Komprimierungstools ein, mit denen sich die Datenpakete verkleinern lassen. Das reduziert die zu transferierenden Datenmengen.


Nutzen Sie schlanke Protokolle, um den Datentransfer zu minimieren. Stellen Sie also beispielsweise auf UDP um, wenn möglich, und verzichten Sie auf das bandbreitenintensivere TCP/IP-Protokoll.


Überprüfen Sie die installierten Geräte wie Router und Firewall, ob diese für den geplanten Traffic überhaupt geeignet sind. Zudem können falsch konfigurierte Firewalls ebenfalls den Datenverkehr stören oder komplett unterbinden.
 

Monitor your entire network with PRTG


Neben dem Überwachen der Wide Area Networks lassen sich mit dem PRTG-Monitoringtool auch drahtlose und lokale Netzwerke überwachen.

Damit haben Sie Ihr komplettes WAN, WLAN und LAN mit nur einer Software unter Kontrolle.

 

 

PRTG kurz zusammengefasst

 

PRTG überwacht Ihre IT-Infrastruktur

Traffic, Pakete, Anwendungen, Bandbreite, Cloud-Dienste, Datenbanken, virtuelle Umgebungen, Betriebszeit, Ports, IPs, Hardware, Sicherheit, Webdienste, Nutzung von Festplatten, physische Umgebungen, IoT-Geräte und vieles mehr.

PRTG unterstützt die meisten Technologien

SNMP (alle Versionen), Flow-Technologien (z. B. NetFlow, jFlow, sFlow), SSH, WMI, Ping und SQL. Leistungsstarke API (Python, EXE, DLL, PowerShell, VB, Batch Scripting, REST) zur Integration aller anderen. Alle PRTG-Funktionen anzeigen

PRTG ist bereit für jede Plattform

Verfügbar als Download für Windows und als gehostete Version. Monitoring per AJAX Web Interface oder Desktop Client.



 

 

Immer noch nicht überzeugt?

 

 

Über 300.000 Admins lieben PRTG

PRTG läuft in Unternehmen jeder Größe. Admins lieben die Software und haben einen angenehmeren Arbeitsalltag, da PRTG ihnen vielfach den Rücken freihält.

Immer noch nicht überzeugt?

 

Überwachen Sie Ihre gesamte IT

Bandbreite, Server-Auslastung, virtuelle Umgebungen, Webseiten oder VoIP-Services – mit PRTG behalten Sie den Überblick über
Ihr gesamtes Netzwerk.

 

 

Probieren Sie PRTG kostenlos aus

Anforderungen und Vorlieben sind individuell. Deshalb probieren Sie PRTG am besten einfach selbst aus. Starten Sie jetzt mit einer kostenlosen 30-tägigen Testversion.

 

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 21.3.71.1416 (21. September 2021)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als Cloud-Version PRTG Hosted Monitor

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr

This third party content uses Performance cookies. Change your Cookie Settings or

load anyways

*This will leave your Cookie Settings unchanged.