paessler prtg invers              

LDAP-Monitoring mit PRTG

 

  • icon check white 2
    PRTG überwacht
    Verzeichnisdienste via LDAP

  • icon check white 2
    Schnelle Einrichtung,
    übersichtliche Bedienung

  • icon check white 2
    Sofortiger Alarm bei
    Fehlern und Störungen

 

 

Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

 

 

 

Paessler PRTG überwacht Ihre IT-Infrastruktur aus Systemen, Geräten und Anwendungen. Die Netzwerk-Management-Software leistet aber noch mehr:

Sie können die Lösung auch in verteilten Netzwerken einsetzen und Ihre Mail-, Web- und Datenbank- oder virtuelle Server – vor allem Ihre LDAP-Server – präzise überwachen.

 
monitoring

Was ist LDAP? – eine Definition

LDAP (Lightweight Directory Access Protocol) ist ein einfaches Netzwerkprotokoll für den Verzeichniszugriff. Nur mit diesem Protokoll können ein LDAP-Client und ein Verzeichnisserver miteinander kommunizieren. Wenn Sie Ihren LDAP-Server überwachen, haben Sie immer im Blick, ob dieser Austausch reibungslos funktioniert.

Bei dem Verzeichnisserver handelt es sich zum Beispiel um einen LDAP-Server (der sogenannte „Directory Server“) oder einen Computer, der einen Verzeichnisdienst (z. B. Active Directory von Microsoft) bereitstellt.

Wenn von einem LDAP-Protokoll die Rede ist, ist eine Datenstruktur laut LDAP-Spezifikation gemeint.

LDAP in der Praxis 

In der Praxis sieht die Kommunikation zwischen Client und Server wie folgt aus: In einem LDAP-Verzeichnis fragen Sie Informationen über das LADP-Protokoll ab und speichern diese darin. In der Regel betrifft das Daten über Benutzer, PCs und die Zertifikate eines Computers. Zwei Standardports tauschen diese Daten untereinander aus:

  • Port 389 für eine nicht gesicherte Datenübertragung
  • Port 636 für eine SSL/TLS-gesicherte Datenübertragung

LDAP ist ein branchenweites Standardprotokoll zur Authentifizierung und Autorisierung. Deshalb dürfte in jedem Unternehmensnetzwerk mindestens ein LDAP-Server eingebunden sein, dessen Informationen Sie überwachen sollten. Beinahe alle Bereiche, die in irgendeiner Form mit Nutzerdaten zu tun haben, unterstützen das LDAP-Protokoll:

  • Software zur Verwaltung von Adressdaten wie Outlook oder Thunderbird
  • Software zur Benutzerverwaltung wie Active Directory Service von Microsoft oder Open Directory von Apple
  • Lösungen zur Authentifizierung wie Privileged Access Management
  • Verwaltung von Nutzerdaten für SMTP-, POP- und IMAP-Server

Das Monitoring des gesamten Netzwerks sollte die Überwachung aller LDAP-Server einschließen. Das stellen Sie durch die so genannte LDAP-Überwachung sicher.

Weitere technische Details zu Verzeichnisdiensten finden Sie in unserem Active Directory. 

 

Der Nutzen einer LDAP-Serverüberwachung

 

server 14 one forth

Beim LDAP-Monitoring überwacht die Software weniger die LDAP-Protokolle, sondern eher die LDAP-Server. Dabei stehen diese Parameter im Mittelpunkt:

  1. Verfügbarkeit des LDAP-Servers
  2. Leistung des LDAP-Servers
  3. Anmeldezeit des LDAP-Servers
  4. Antwortzeit des LDAP-Servers

Diese vier Systemparameter sind die zentralen Kennzahlen. Mit LDAP authentifizieren Sie typischerweise Benutzer-Accounts und Benutzer (z. B. die Mitarbeiter im Unternehmen). Die Folge einer eingeschränkten Betriebszeit und einer zu langen Antwortzeit sind langsame oder fehlgeschlagene Zugriffe. Das führt nicht nur zu Frust bei Anwendern, sondern verringert auch die Produktivität im Unternehmen.

 

So profitiert Ihr Unternehmen

Ihr IT-Team kontrolliert rund um die Uhr Last und Geschwindigkeit der LDAP-Server und kann bei Auffälligkeiten sofort eingreifen. So profitiert Ihr Unternehmen konkret, wenn Sie LDAP überwachen:

 

Server threshold monitoring

Erhöht die Verfügbarkeit der Server, Services und Anwendungen drastisch.

Server threshold monitoring

Entdeckt kritische Leistungsprobleme schneller und hilft diese unverzüglich zu beheben. Dadurch wird die Verfügbarkeit in kürzester Zeit wiederhergestellt.

Server threshold monitoring

Vermeidet Netzwerkausfälle reduziert sie auf ein absolutes Mindestmaß.

 

Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

So geht’s: Mithilfe von PRTG LDAP überwachen

 

PRTG ist ein hervorragendes LDAP-Monitoring-Tool: Setzen Sie den vordefinierten LDAP-Sensor von PRTG ein, wenn Sie LDAP-Server überwachen möchten. Dieser Sensor unterstützt offiziell die Microsoft-Implementierungen von LDAP. LDAP-Integrationen von anderen Anbietern funktionieren ebenfalls, werden aber nicht offiziell unterstützt.

Die Konfiguration der LDAP-Sensoren ist intuitiv. Wenn Sie den Sensor neu hinzufügen, wird ein Dialogfenster angezeigt, in dem Sie spezifische Einstellungen festlegen oder auswählen

Schritt 1

Legen Sie einen Namen für den Sensor fest und ggf. Tags für eine bessere Zuordnung für die LDAP-Überwachung.

Schritt 2

Wählen Sie aus, ob die Verbindung per SSL gesichert werden soll oder ob sie die Verbindung zum LDAP-Server ungesichert herstellen wollen.

Schritt 3

Wählen Sie zwischen den Standardports 389 und 636 oder einen von Ihnen definierten Port.

Schritt 4

Geben Sie den definierten Namen (Distinguished Name; DN) an.

Schritt 5

Geben Sie das Kennwort für den definierten Namen ein, mit dem die Authentifizierung für den LDAP-Server durchgeführt werden soll.

Schritt 6

Legen Sie weitere Einstellungen für Scanning-Intervalle, Monitoring-Zeitpläne u.v.m. fest.

 

Hinweis: Falls Sie eine SSL-/TLS-gesicherte Verbindung zum LDAP-Server herstellen, benötigen die LDAP Sensoren einen DNS-Namen in den Einstellungen des übergeordneten Geräts für die LDAP-Konfiguration. Der Sensor unterstützt ausschließlich das IPv4-Protokoll und hat eine mittlere Auswirkung auf die Leistung.

 

500.000 Administratoren vertrauen uns und in der Branche gelten wir als führender Softwareanbieter.



„Fantastische Netzwerk- und Infrastruktur-Monitoring-Lösung, die einfach zu installieren und zu benutzen ist. Einfach das beste verfügbare Produkt.“

Mehr Rezensionen lesen

„Die Software ist absolut perfekt, der Support ist super. Erfüllt alle Bedürfnisse. Eine Must-have-Lösung, wenn man irgendeine Art von Monitoring sucht.“

Mehr Rezensionen lesen

„Das Tool zeichnet sich dadurch aus, dass es seinen Fokus darauf legt, ein einheitlicher Infrastruktur-Management- und Netzwerk-Monitoring-Service zu sein.“

Mehr Rezensionen lesen

 


Kostenloser Download

30 Tage PRTG-Vollversion. Nach 30 Tagen wird PRTG zur Freeware.
Alternativ kaufen Sie ein Lizenz-Upgrade.

 

 

Wie IT-Teams mit PRTG einen LDAP-Server überwachen

 i Was ist ein Sensor?

Die grundlegenden Monitoring-Elemente werden in PRTG als „Sensoren“ bezeichnet. Ein Sensor überwacht üblicherweise einen gemessenen Wert innerhalb Ihres Netzwerks, z. B. den Traffic eines Switch-Ports, die CPU-Auslastung eines Servers, den freien Speicherplatz einer Festplatte. Jedes Gerät benötigt ungefähr 5-10 Sensoren und einen Sensor pro Switch-Port.

Video ansehen (4:07 Min.)

 

 

So läuft das LDAP-Monitoring ab: Der LDAP-Sensor stellt eine Verbindung mit dem LDAP-Server bzw. mit dem Verzeichnis her und misst die Antwortzeit des Servers. Technisch gesehen ist diese Verbindung eine Anmeldung beim Server über den Befehl „bind“. In der Fachsprache bezeichnet man dies als „bind“-Operation.

Sollte der LDAP-Server nicht mehr antworten oder die Antwortzeit den selbst definierten Grenzwert überschreiten, wird ein Alarm ausgelöst. Der IT-Administrator erhält eine Benachrichtigung auf seinem Desktop-PC oder als Push-Nachricht auf dem Smartphone. Damit kann der Systembetreuer sofort darauf reagieren und angemessen handeln.

 

LDAP-Überwachung mit PRTG auf einen Blick

 

 

Paessler arbeitet mit vielen Partnern zusammen

Durch die Zusammenarbeit mit innovativen IT-Anbietern integrieren wir PRTG mit den Lösungen 
unserer Partner und schaffen so maximale Benutzerfreundlichkeit.

 

IP Fabric

Die Kombination der umfangreichen Monitoring-Funktionen von PRTG mit der automatisierten Netzwerksicherung von IP Fabric schafft ein neues Maß an Transparenz und Zuverlässigkeit im Netzwerk.

Mehr lesen

Martello

Durch die Integration von Martello und PRTG erhalten Sie eine neue Analyse-Ebene, die Ihnen hilft, Verfügbarkeiten zu verbessern, Ihre IT-Umgebung zu visualisieren und Ihre gesamten IT-Systeme im Blick zu behalten.

Mehr lesen

UVnetworks

UVexplorer von UVnetworks liefert über eine enge Integration mit PRTG zusätzliche Optionen zur Netzwerkerkennung sowie eine detaillierte Geräteinventur und beschleunigt und erleichtert so den Einsatz von PRTG.

Mehr lesen

 

PRTG vereinfacht Ihren Alltag!

Unsere Monitoring-Software arbeitet für Sie und meldet sich sofort, wenn es Probleme gibt.
So haben Sie Ruhe und können sich auf Ihre tägliche Arbeit konzentrieren.

 

time white

PRTG spart Zeit

Mit PRTG haben Sie ein zentrales Monitoring-Tool für Ihr gesamtes Netzwerk. Über unser Dashboard und unsere App haben Sie jederzeit den schnellen und kompletten Überblick.

brain white

PRTG spart Nerven

Die Einrichtung von PRTG ist einfach. Der Einstieg in PRTG bzw. der Wechsel von einem anderen Monitoring-Tool ist dank der Auto-Discovery-Funktion und zahlreicher Geräte-Templates problemlos möglich.

money white

PRTG spart Kosten

PRTG lohnt sich. 80 % unserer Kunden berichten von deutlichen Ersparnissen beim Netzwerkmanagement. Die Kosten für die Lizenzen haben sich im Durchschnitt nach nur wenigen Wochen amortisiert.

 

 

PRTG The Swiss Army knife

PRTG: Das Schweizer Taschenmesser für Admins

Sie können PRTG durch die starke API individuell und dynamisch auf Ihre Situation anpassen:

  • HTTP-API: Greifen Sie mittels HTTP-Anfragen flexibel auf Ihre Monitoring-Daten zu und ändern Sie die Einstellungen der angelegten Objekte
  • Eigene Sensoren: Erstellen Sie eigene Sensoren - überwachen Sie damit quasi alles
  • Individuelle Benachrichtigungen: Richten Sie eigene Alarme ein, um sie an externe Systeme zu senden
  • REST Custom Sensor: Überwachen Sie alles, was XML oder JSON zur Verfügung stellt

 

quote steffen ille


„Der Hauptvorteil von PRTG? Man schläft ruhiger.“

Steffen Ille, Leiter Abteilung Infrastruktur SCC der Bauhaus-Universität Weimar

 

Immer noch nicht überzeugt?

 

 

Über 500.000 Admins lieben PRTG

PRTG läuft in Unternehmen jeder Größe. Admins lieben die Software und haben einen angenehmeren Arbeitsalltag, da PRTG ihnen vielfach den Rücken freihält.

Immer noch nicht überzeugt?

 

Überwachen Sie Ihre gesamte IT

Bandbreite, Server-Auslastung, virtuelle Umgebungen, Webseiten oder VoIP-Services – mit PRTG behalten Sie den Überblick über
Ihr gesamtes Netzwerk.

 

 

Probieren Sie PRTG kostenlos aus

Anforderungen und Vorlieben sind individuell. Deshalb probieren Sie PRTG am besten einfach selbst aus. Starten Sie jetzt mit einer kostenlosen 30-tägigen Testversion.

 

 

PRTG

Network Monitoring Software - Version 22.2.77.2204 (22. Juni 2022)

Hosting

Verfügbar als Download für Windows und als Cloud-Version PRTG Hosted Monitor

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Niederländisch, Russisch, Japanisch und vereinfachtes Chinesisch

Preis

Bis zu 100 Sensoren kostenlos (Preistabelle)

Unified Monitoring

Netzwerkgeräte, Bandbreite, Server, Software, Virtuelle Umgebungen, Remotesysteme, IoT und vieles mehr

Unterstützte Hersteller & Anwendungen

Mehr
cisco logo grey 40 dell logo grey 40 hp logo grey 40 ibm grey40 netapp grey40 linux grey40 aws grey40 windows grey40 vmware grey40 citrix grey40 exchange grey40 apache grey40 oracle grey40