Wir sind Paessler.
Wir übernehmen Verantwortung.

Als Monitoring-Unternehmen tragen wir gemeinsam mit unseren Kunden dazu bei, den Ressourcenverbrauch durch die Menschheit zu reduzieren. 

 

Warum wir tun, was wir tun
 

 

 

 

Wie unsere Kunden den Verbrauch
von Ressourcen reduzieren.

 

Die Carbon Drawdown Initiative überwacht Bodendaten zur CO₂-Bindung mit Paessler PRTG Hosted Monitor

„Monitoring soll uns dabei unterstützen zu verstehen, unter welchen Parameteränderungen sich die chemischen Reaktionen des Basalts mit dem CO₂ im Boden verändern. Die Monitoringdaten sind eine wichtige Basis für die anschließende Analyse und den Abgleich mit anderen, beispielsweise im Labor ermittelten Werten.“

Mehr erfahren

ENGIE Solutions überwacht den Ressourcenverbrauch mit PRTG Enterprise Monitor

„Unser Ziel (“raison d’être”) ist es, den Übergang zu einer CO₂-neutralen Welt zu beschleunigen.“

„6.000-8.000 zusätzliche Sensoren wurden an Zählern, Thermostaten, angeschlossenen Heizungsanlagen, Windturbinen usw. installiert.“

Mehr erfahren

PRTG hilft Bosch Rexroth, die CO₂-Emissionen zu reduzieren

„PRTG leistet einen wesentlichen Beitrag zur Organisation und Stabilität der beiden Standorte Lohr am Main und Erbach.“

„Bosch Rexroth hilft zum Beispiel mit, schädliche Kohlendioxid-Emissionen zu reduzieren, wobei gleichzeitig die Produktivität gesteigert wird.“

Mehr erfahren

 

 

Aquafin hält Infrastruktur mit PRTG sauber


„Mithilfe von Daten, Analysen und Berichten monitort Aquafin nicht nur die Wasserqualität, sondern kann auch die Austrocknung des Bodens verhindern und die Auswirkungen starker Regengüsse im Zaum halten.“

Mehr erfahren

Kennedy Industries hält mit PRTG Gemeinden sicher und betriebsfähig

„Unter dem Gesichtspunkt der ökologischen Nachhaltigkeit hilft KISM den Gemeinden, die natürlichen Wasserressourcen zu erhalten und Verunreinigungen zu verhindern, indem PRTG eingesetzt wird, um den nahtlosen Betrieb der Infrastruktur aufrechtzuerhalten.“

Mehr erfahren
 

update white

Wie Paessler Elektroschrott reduziert
und den Kreislauf schließt

 

Wir bei Paessler haben eine Mission.

Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, den Ressourcenverbrauch der Menschheit zu reduzieren.
Als Unternehmen und Arbeitgeber mit über 350 Mitarbeitern müssen wir jedoch viele technische Geräte anschaffen.
Gleichzeitig wollen wir das globale Problem des Elektroschrotts nicht weiter vergrößern.
Deshalb haben wir uns mit Closing the Loop zusammengetan, um das Problem an der Wurzel zu packen.

 

infographic closing the loop

 

Mehr erfahren

 

Wie wir unseren Ressourcenverbrauch reduzieren

 

Wie finde ich den besten Zeitpunkt, um einen überheizten Raum durchzulüften (mit PRTG)?

Dank PRTG haben wir den besten Zeitpunkt zur Durchlüftung unserer im Sommer aufgeheizten Büroräume gefunden. Dadurch sparen wir Ressourcen, weil wir keine Klimaanlage laufen lassen müssen.

Mehr lesen

Monitoring unseres Arbeitsalltags

Das Monitoring unseres Arbeitsalltags hilft uns dabei, unseren Verbrauch von Strom und Heizgas zu senken. Dazu gehören Daten wie z. B. die Anzahl der Personen, die ihre PCs über Nacht abschalten, oder die Temperatur unserer Büros zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Mehr lesen

Einer flog über das Paessler-Nest

Unser Paessler-Hauptquartier wird mit 100 % Strom aus erneuerbaren Quellen versorgt. Mit CO2-Neutralität als Ziel haben wir 2019 begonnen, unseren eigenen Strom mit Sonnenenergie zu produzieren.

Mehr lesen

Vor einem Jahr haben wir eine PV-Anlage installiert. Hier zeigen wir unsere Learnings.

Seit über einem Jahr monitoren wir unsere Photovoltaikanlage. Wir tracken die Leistung und unseren Eigenverbrauch.

Mehr lesen

Wie Paessler Elektroschrott reduziert und den Kreislauf schließt

Das Konzept von Closing the Loop ist an sich sehr einfach. Für jedes Arbeitsplatzgerät, das ein Kunde kauft, wird eine entsprechende Menge an Elektroschrott recycelt - mit einem klaren Fokus auf Afrika, wo Elektroschrott ein allgegenwärtiges Problem ist.

Mehr lesen

Das große Warum:
Warum wir tun, was wir tun

Wir bei Paessler glauben, dass Monitoring eine wichtige Rolle bei der Reduzierung des Ressourcenverbrauchs der Menschheit spielt. Monitoring-Daten helfen unseren Kunden, Ressourcen zu sparen, von der Optimierung ihrer IT-, OT- und IoT-Infrastrukturen bis hin zur Reduzierung ihres Energieverbrauchs oder ihrer Emissionen. Dieses Thema definiert das „Warum“ in „Warum wir unser tägliches Geschäft machen“, und im Juli 2020 haben wir es zu unserem offiziellen Unternehmensziel erklärt.

Mehr lesen
 

„Es hilft definitiv dabei, Anpassungen vorzunehmen
und Ressourcen einzusparen.“

Anton James; IT Manager bei Silverstring LTD (zur Review)

 

 

world white

Wie reduzieren Sie den Ressourcenverbrauch mithilfe von PRTG?