Moxa und Paessler sichern
die industrielle Produktion

Moxa ist ein führender Hersteller von Netzwerkgeräten für industrielle Umgebungen.
Gemeinsam ermöglichen die Moxa-Software MXview und PRTG das Monitoring von industriellen Ethernets.

 

Download Solution Brief

 

Moxa

 

Zentrales Management und Monitoring von industriellen Netzwerken

Moderne Produktion bedeutet die Vernetzung von OT mit IT: Maschinen müssen über die Grenzen der Produktionsumgebung hinaus kommunizieren können. Um dabei sichere und funktionierende Strukturen zu gewährleisten, ist ein übergreifendes Monitoring von Maschinen, dem industriellen Ethernet und der IT-Umgebung essenziell. Daten müssen in Echtzeit zwischen Geräten und Kontrollzentrum übertragen werden und automatisierte Systeme müssen über kabelgebundene genauso wie über drahtlose Netzwerke reibungslos kommunizieren können.

Um genau diese Kommunikation und das darauf basierende Monitoring zuverlässig zu gewährleisten, haben sich mit Paessler und Moxa zwei Spezialisten in einer Partnerschaft zusammengefunden, die eine umfassende und jahrzehntelang bewährte und gewachsene IT-Monitoring-Lösung mit einem ebenso etablierten Produktportfolio zur Kommunikation und Automatisierung von industriellen Netzwerken zusammenbringt.

 

Moxa – Basis für Konnektivität und Automatisierung

Moxa bietet Geräte und Lösungen für Multiprotokoll-Konnektivität zur Integration von Feldgeräten verschiedener Marken ebenso wie für eine offene, selbstheilende und hochsichere Ethernet-Konnektivität von Feldgerätenetzwerken zu MES/SCADA-Systemen – eine Grundvoraussetzung für sichere und funktionierende IIoT-Umgebungen.

Die Netzwerkmanagement-Software MXview ist für die Konfiguration, Überwachung und Diagnose von Moxa-Geräten in industriellen Netzwerken konzipiert. Sie ermöglicht die zentrale Verwaltung von Moxa-Geräten ebenso wie Inventarisierungsberichte oder eine dynamische Topologieansicht, die den Status von Funkverbindungen und Verbindungsänderungen auf einen Blick zeigt und Netzwerkgeräte und physikalische Verbindungen automatisch visualisiert. Das Zusatzmodul MXview Wireless liefert detaillierte Geräteinformationen und Leistungsindikatoren für einzelne AP- und Client-Geräte und unterstützt den Benutzer bei der einfachen Fehlersuche in Moxa-Wireless-Netzwerkgeräten.

Um die Sicherheitslücke zwischen der OT- und der IT-Welt zu schließen, bietet Moxa ein umfassendes Netzwerksicherheits-Portfolio mit abgestimmten Industrial Cybersecurity-Lösungen, die diese Umgebungen vollständig schützen und industrielle Netzwerke vor Cyber-Bedrohungen sichern.

Paessler – Monitoring von IT und OT

Mit PRTG Network Monitor liefert Paessler eine der weltweit führenden IT-Überwachungslösungen. Dank der Unterstützung von Industrieprotokollen und Methoden wie JSON, MQTT, OPC-UA oder Modbus erweitert PRTG das klassische IT-Portfolio und stellt die ideale Monitoring-Lösung bei der Zusammenführung IT und OT an. PRTG sammelt Daten über Verfügbarkeit und Leistung von Geräten, Datenverkehr und Diensten, alarmiert auf Basis definierter Schwellenwerte und veröffentlicht die Daten in Form von Dashboards und Reports.

PRTG sorgt dafür, dass Probleme mit IT- und OT-Infrastrukturen und Datenverkehr frühzeitig erkannt werden und die jeweils zuständigen Mitarbeiter zeitnah und zuverlässig informiert bzw. alarmiert werden, so dass rechtzeitig Maßnahmen ergriffen und Ausfälle verhindert werden können.

 

Zentrales Monitoring mit PRTG und MXview

MXview bietet eine RESTful API und Web-Widgets. Damit lassen sich einfach und unkompliziert Daten aus MXview in PRTG einbinden. Das ermöglicht die zentrale Überwachung der gesamten IT- und OT-Landschaft mit einer Lösung.

PRTG kann die aggregierten Informationen aus MXview über den sogenannten REST-Sensor abrufen, ein Standard-Tool in PRTG, das die einfache Interaktion mit RESTful APIs bei anderen Lösungen ermöglicht. Die Informationen fließen in den Gesamtstatus der von PRTG überwachten Infrastruktur ein und ermöglichen so eine zentrale Alarmierung über Abteilungsgrenzen hinweg. Über das PRTG Rollen- und Recht-System lassen sich Dashboards, Reports und Alarmierungen zielgerecht für die jeweils zuständigen Mitarbeiter einrichten. Dabei können Web-Widgets wie die MXview Live-Topologiekarte über das HTML Custom Map Object in PRTG-Dashboards integriert werden.

Auf der Verwaltungsseite bietet MXview eine Massenbereitstellung von Gerätekonfigurationen und Firmware und ermöglicht ein Backup der gesamten MXview-Datenbank, einschließlich Topologie, Jobplanung, Ereignisse und Geräteeigenschaften mit einem Klick. Diese Sicherung kann auch für eine regelmäßige Konfigurationssicherung genutzt werden.

Eine Speicherhistorie von Konfigurationsänderungen und ein Vergleichstool zur Überprüfung von Unterschieden zwischen zwei Konfigurationen ergänzen die zentrale Überwachungsstrategie mit PRTG durch Managementfunktionen für Moxa-Geräte.

 

 

 

 

MXview Security View – für ein Mehr an Sicherheit

Moxas MXview folgt den Sicherheitsrichtlinien von Moxa, die auf den aktuellen IEC 62443-4-2-Empfehlungen auf Komponentenebene basieren. Die Sicherheitsansicht prüft das Sicherheitsniveau der Netzwerkgeräte von Moxa. Es gibt fünf Stufen für die Überprüfung der Ergebnisse in Security View:

  • Hoch: IEC 62443-4-2 Stufe 2
  • Mittel: IEC 62443-4-2 Stufe 1
  • Basic: Allgemeine Basislinie
  • Offen: Sicherheitsstufe unterhalb der Basisstufe
  • Unbekannt: Geräte ohne sicherheitsrelevante Informationen für Mxview

Die Überwachung von Moxa-Geräten via PRTG kann so um eine Sicherheitsüberprüfung auf Komponentenebene erweitert werden, die auf den Empfehlungen der IEC 62443-4-2 basiert. Die
aggregierten Informationen werden mit einem dedizierten Lookup im MXview-Sensor dargestellt.

 
screenshot_moxa.png
 

Paessler und Moxa
Gemeinsam für den Erfolg unserer Kunden

Mit der Partnerschaft von Paessler und Moxa schaffen die Unternehmen die Grundlage für den
Erfolg ihrer gemeinsamen Kunden bei der Zusammenführung ihrer IT- und OT-Umgebungen:

 

Schnelle Fehleridentifikation dank bereichsübergreifender Root-Cause-Analysen

Zentraler Überblick über IT- und OT-Umgebungen mit nutzerspezifischen Dashboards und Alarmierungen

Mehr Sicherheit dank Integration des MXview Security Views in das zentrale Monitoring mit PRTG

 

Für weitere Informationen

 

Kontakt aufnehmen

 

 

 

 

Über PRTG

Mit PRTG bietet Paessler eine leistungsstarke, preisgünstige und benutzerfreundliche Monitoring-Lösung. PRTG ist der Standard für das Monitoring von IT-Infrastrukturen: Mehr als 500.000 Administratoren weltweit nutzen PRTG zur Überwachung ihrer Serverleistung, ihrer virtuellen Umgebungen oder auch der Erreichbarkeit ihrer Websites.

Beginnen Sie mit der Netzwerküberwachung mit PRTG. Sie sparen Zeit, Geld und Sorgen. PRTG ist in wenigen Minuten installiert. Nutzen Sie 100 freie Sensoren, mehr als genug für kleine Netzwerke. Upgraden Sie, wann immer Sie möchten.

Kostenloser Download

Über Moxa

Moxa ist ein führender Anbieter von Automatisierungslösungen für industrielle Netzwerke und ermöglicht so das industrielle Internet der Dinge. Mit über 30 Jahren Branchenerfahrung hat Moxa weltweit mehr als 71 Millionen Geräte angeschlossen und verfügt über ein Vertriebs- und Servicenetz, das Kunden in mehr als 80 Ländern erreicht.

Moxa bietet ein breites Spektrum an innovativen und hochwertigen Lösungen, die in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt werden, darunter Fabrikautomation, Smart Rail, Smart Grid, Intelligent Transport, Öl und Gas, Marine und Bergbau. Moxas Expertise gibt Industriepartnern die Werkzeuge an die Hand, die sie benötigen, um die Konvergenz der Automatisierungsnetzwerke zu nutzen und ihre Abläufe intelligenter, sicherer und effizienter zu gestalten. Moxa liefert nachhaltigen Mehrwert, indem es die Industrie mit zuverlässigen Netzwerken und umfassendem Service für industrielle Kommunikationsinfrastrukturen ausstattet.

Mehr erfahren

This third party content uses Performance cookies. Change your Cookie Settings or

load anyways

*This will leave your Cookie Settings unchanged.