Remote Probe in PRTG installieren
in 4 Schritten

 

Was ist eine PRTG Remote Probe?

Mit Remote Probes überwachen Sie verschiedene Subnetze, die durch eine Firewall von Ihrem PRTG Core Server getrennt sind, und behalten den Überblick über Ihre Remote-Standorte. Sie können eine oder mehrere Remote Probes installieren.

Remote Probes helfen Ihnen dabei, Ihre Monitoring-Daten zu verteilen, indem die Daten statt auf Ihrem PRTG Core Server auf einer oder mehreren Remote-Probe-Systeme laufen.

 

1. PRTG Core Server vorbereiten

 
  1. Klicken Sie im Hauptmenü des PRTG Web-Interface auf Konfiguration | Systemverwaltung | Server & Probes, um die Einstellungen für Probe-Verbindungen.
  2. Standardmäßig akzeptiert ein Core Server nur Verbindungen von der Local Probe (IP-Adresse 127.0.0.1). Diese Einstellung ist die sicherste, aber die Verbindung einer Remote Probe zum PRTG Core Server ist damit nicht möglich. Um Remote Probes einzubinden, wählen Sie Alle auf diesem Computer verfügbaren IP-Adressen. Jede IP-Adrese auf Ihrem PRTG Core Server wird nun ankommende Probe-Verbindungsanfragen zulassen.
  3. Bei Zugelassene IP-Adressen geben Sie die IP-Adresse des Computers ein, auf dem Sie die Remote Probe installieren möchten.
  4. Geben Sie das Wort any ein, um Remote-Probe-Verbindungen von jeder beliebigen IP-Adresse zuzulassen.
    Hinweis: Bei Eingabe von any achten Sie bitte auf Kleinschreibung! Andere Schreibweisen führen zu einem Fehler.
  5. Weitere Einstellungen sind nicht nötig. Klicken Sie nun auf Speichern.
  6. PRTG führt zur Speicherung der Änderungen einen Neustart des PRTG Core Servers durch. Nach Klicken auf Speichern werden Sie gebeten, den Neustart zu bestätigen. Mit Klick auf OK beginnt der Neustart. Bitte folgen Sie den Anweisungen.
 

2. Remote Probe Installer herunterladen

 

Im PRTG Web-Interface einloggen

  • Bitte loggen Sie sich auf dem Computer, auf dem Sie die Remote Probe installieren möchten, ins PRTG Web-Interface ein

Remote Probe hinzufügen

  • Im PRTG Hauptmenü wählen Sie Konfiguration | Optionale Downloads | Installer für Remote Probes
  • Nach Klick auf Remote Probe hinzufügen startet der Installationsassistent

Vorbereiten und herunterladen

  • Im nun erscheinenden Fenster klicken Sie auf Vorbereiten und herunterladen, um den Download zu starten
  • Speichern Sie das Setup-Programm auf Ihrer lokalen Festplatte
 

Remote Probe hinzufügen

Vorbereiten und herunterladen

 

3. Remote Probe installieren

 

1. Setup-Programm starten

  • Führen Sie das heruntergeladene Setup aus

2. Windows-Dialog bestätigen

  • Mit Klick auf Ja bestätigen Sie im folgenden Dialog die Installation. Der übliche Softwareassistent führt Sie durch den Installationsprozess.

3. Installationsprozess starten

  • Über Installieren stoßen Sie den Installationsprozess Ihrer Remote Probe an
  • Warten Sie, bis die Installation beendet ist. Die Remote Probe verbindet sich automatisch mit Ihrem PRTG Core Server
  • Nach erfolgreicher Verbindung mit dem PRTG Core Server können Sie die Konfiguration Ihrer neuen Remote Probe abschließen

4. Installation abschließen

  • Klicken Sie auf Fortsetzen, um die Installation der Remote Probe abzuschließen
  • Per Klick auf Beenden verlassen Sie den Installationsassistenten
  • Die Remote Probe ist nun als Windows-Service auf Ihrem System installiert
 
 

4. Neue Remote Probe bestätigen und Monitoring starten

 

Installation durchgeführt

Klicken Sie auf Installation durchgeführt

 

Bestätigen und automatische Suche ausführen

Klicken Sie auf Bestätigen und automatische Suche durchführen, damit Ihre neue Remote Probe inkl. Netzwerk in Ihrem Gerätebaum angezeigt wird. Dank der automatischen Suche von PRTG werden neue Geräte gefunden und automatisch passende Sensoren angelegt.

Alternativ können Sie die Remote Probe auch ohne automatische Suche bestätigen, indem Sie auf Bestätigen klicken.

Die Probe erscheint als neues Objekt in Ihrem Gerätebaum. Jetzt können Sie Gruppen, Geräte und Sensoren anlegen, um mit dem Monitoring zu beginnen.

This third party content uses Performance cookies. Change your Cookie Settings or

load anyways

*This will leave your Cookie Settings unchanged.